WIB - Weißenseer Integrationsbetriebe GmbH| Tassostr.17, 13086 Berlin|Tel. 030. 47 99 11 0|Fax. 030. 47 99 11 32|Mail: info@wib-verbund.de

Für Menschen mit psychischen und Sucht-Erkrankungen

WIB – Sozialpsychiatrischer Verbund

Alle Angebote des Sozialpsychiatrischen Verbundes (SPV)

Der sozialpsychiatrische Verbund ist einer von vier Bereichen der WIB GmbH. Im SPV sind die Betreuungseinrichtungen für Menschen mit psychischen und Suchterkrankungen sowie die Kontakt- und Beratungsstelle und das neue Projekt Praxis für Ergotherapie zusammengefasst. Mit Ausnahme des Doppelstandortes Ergotherapiepraxis/Außenstelle Betreutes Einzelwohnen-Sucht in Berlin-Karow sind alle SPV-Einrichtungen im Ortsteil Weißensee des Bezirks Pankow verortet. Unsere Betreuungseinrichtungen arbeiten im Rahmen der Eingliederungshilfe und richten sich vornehmlich an erwachsene Menschen aus dem Großbezirk Pankow.

Betreutes Wohnen

Es handelt sich um den Wohnverbund für psychisch kranke Menschen, bestehend aus Betreutem Einzelwohnen (BEW Psych), Betreutem Apartmentwohnen (APW) und Therapeutischen Wohngemeinschaften mit Nachtwache (TWG). Zentrale Aufgabe aller drei Einrichtungen ist es, Hilfestellung zu einer selbstbestimmten Lebensgestaltung im Wohnumfeld zu geben.

Für Menschen mit Suchterkrankungen gibt es zur Unterstützung einer selbständigen Alltagsbewältigung die Einrichtung Betreutes Einzelwohnen-Sucht (BEW Sucht).

Adresse

Film Wohnen

Beschäftigungstagesstätten

Die beiden Beschäftigungstagesstätten für psychisch kranke Menschen (BTS Psych) und für suchtkranke Menschen (BTS Sucht) haben das Ziel, das Erlernen und Stabilisieren einer regelmäßigen Wochenstruktur und Beschäftigung außerhalb der eigenen Wohnung zu unterstützen.

Für die Betreuung in den genannten Einrichtungen ist in der Regel eine Kostenübernahme auf Grundlage der §§ 53,54 SGB XII (Eingliederungshilfe) Voraussetzung. Diese ist beim zuständigen Sozialamt zu beantragen.

Kontakt- und Beratungsstelle

Eine Kostenübernahme ist nicht erforderlich für den Besuch unserer Kontakt- und Beratungsstelle (KBS). Die Beratungs-, Kontakt- und Freizeitangebote sind grundsätzlich offen für Menschen aus allen Berliner Stadtbezirken und dem Berliner Umland. Der Zugang zur KBS ist kostenfrei, unbürokratisch und auf Wunsch anonym.

Praxis für Ergotherapie

Unser neuestes Projekt ist eine Ergotherapiepraxis in Berlin Karow. Die Praxis ist spezialisiert auf die Bereiche Psychiatrie und Pädiatrie (Kinderheilkunde). Ergotherapie ist ein vom Arzt verordnetes Heilmittel nach § 124 Abs. 1 des SGB V. Ergotherapie unterstützt und begleitet Menschen jeden Alters, die in ihrer Handlungsfähigkeit eingeschränkt oder von Einschränkung bedroht sind. Ziel ist, sie bei der Durchführung für sie bedeutungsvoller Betätigungen in den Bereichen Selbstversorgung, Produktivität und Freizeit in ihrer persönlichen Umwelt zu stärken.
Hierbei dienen spezifische Aktivitäten, Umweltanpassung und Beratung dazu, dem Menschen Handlungsfähigkeit im Alltag, gesellschaftliche Teilhabe und eine Verbesserung seiner Lebensqualität zu ermöglichen. (Definition Deutscher Verband der Ergotherapeuten 08/2007)

Einrichtungsübergreifende Angebote

Als Bindeglied zwischen den einzelnen Einrichtungen gibt es verschiedene Gruppenangebote und Veranstaltungen, die grundsätzlich für alle Klienten des SPV offen sind (z.B. Sport-, Theater-, Trommel- und Schwimmgruppe, Skat-Turnier und Feste). Zusammen mit KulturLeben Berlin e.V. organisieren wir für unsere Klienten Veranstaltungsbesuche.

Mitarbeiter

Im Sozialpsychiatrischen Verbund der WIB GmbH arbeiten mehr als 50 Mitarbeiter mit einem breiten Spektrum an Ausbildungen und Zusatzqualifikationen in den Berufen des sozialen Bereichs. Informationen zu den Teams finden Sie auf den Seiten der einzelnen Einrichtungen.

Sie brauchen einen Ansprechpartner, der Sie beim alleine Wohnen unterstützt? Sie fühlen sich isoliert, durch längere Krankheit vom Leben und von menschlichen Kontakten getrennt? Sie können Ihren Alltag nicht alleine strukturieren und müssen Dinge des täglichen Lebens neu erlernen? Sie brauchen Hilfe, um Ihre Sucht zu bewältigen? Sie möchten wieder mit Freude und so selbstbestimmt wie möglich leben?

Die Einrichtungen des Sozialpsychiatrischen Verbundes wenden sich an

  • erwachsene Menschen mit psychischen Erkrankungen,
  • chronisch suchtkranke Menschen über 18 Jahre,
  • Menschen mit Doppeldiagnose (sucht- und psychische Erkrankungen),
  • Menschen mit Mehrfachdiagnose und Folgeerscheinungen der Sucht, wie z.B. Abbau der geistigen und körperlichen Leistungsfähigkeit, neurologische und psychiatrische Begleiterscheinungen.

Die KBS hat auch Angebote für Angehörige und Freunde von Menschen, die mit den oben genannten gesundheitlichen Einschränkungen leben müssen. Sie ist ebenso offen für Menschen, die in einer schwierigen Lebenssituation oder persönlichen Krise Rat und Unterstützung benötigen.

Die Menschen, die wir in unseren Einrichtungen betreuen, nennen wir Klienten.

Mit Wem

Die Einrichtungen des SPV arbeiten mit folgenden Kooperationspartnern zusammen:

Die Finanzierung der Betreuung in den SPV-Einrichtungen (außer KBS) erfolgt in der Regel über das Sozialamt im Rahmen der Eingliederungshilfe (Antrag auf Kostenübernahme). Gesetzliche Grundlage bilden die §§ 53, 54 SGB XII in Verbindung mit § 55 SGB IX.

Die Begutachtung erfolgt über den Sozialpsychiatrischen Dienst Pankow. Wir unterstützen bei der Beantragung der Maßnahme und erarbeiten gemeinsam mit dem Klienten Vorgehen und Ziele.

Die Angebote der KBS haben keinerlei Zugangsvoraussetzungen.

ADRESSE:

WIB – Weißenseer Integrationsbetriebe GmbH
Sozialpsychiatrischer Verbund
Tassostraße 17
13086 Berlin

Anfahrtsbeschreibung:
Tram M4, M12, M13 (Antonplatz)
Bus 158 und 255 (Woelckpromenade)

Tel. 030. 47 99 11 – 33
Fax. 030. 47 99 11 – 32

Kontaktformular

ANSPRECHPARTNER:

Herr Blauth / Herr Bozic

Bereichsleiter
Tel.:030. 47 99 11 - 33 / - 29

Frau Weise

Sekretariat