WIB - Weißenseer Integrationsbetriebe GmbH| Tassostr.17, 13086 Berlin|Tel. 030. 47 99 11 0|Fax. 030. 47 99 11 32|Mail: info@wib-verbund.de

Für Menschen mit Suchterkrankungen

WIB Sozialpsychiatrischer Verbund

Beschäftigungstagesstätte für Menschen mit Suchterkrankungen (BTS Sucht)

Die Beschäftigungstagesstätte ist Teil des Sozialpsychiatrischen Verbundes (SPV) der WIB GmbH. Sie richtet sich an Menschen mit Suchterkrankungen. Unsere Einrichtung bietet kontinuierliche Begleitung bei der Bewältigung des Alltags und der Herausforderung, Kontakte zu anderen Menschen aufzunehmen und zu pflegen. Wir fördern die gesundheitliche Stabilisierung und entwickeln zusammen eine Zukunftsperspektive. Jeder Besucher hat eine Bezugsperson aus dem Mitarbeiterteam und somit einen festen Ansprechpartner. Die Klienten sollten bereit sein, verbindlich und kontinuierlich am Beschäftigungsprogramm teilzunehmen. Abstinenz wird nicht vorausgesetzt, jedoch der Wunsch, sich mit dem Thema Abstinenz oder Konsumreduzierung auseinanderzusetzen. Gerne informieren wir vorab im Gespräch und bieten Probetage an. Nach der Entscheidung für die BTS Sucht unterstützen wir zeitnah die Antragstellung an den Leistungsträger und erarbeiten gemeinsame Ziele.

Die WIB Beschäftigungstagesstätte für Suchterkrankte wendet sich an erwachsene Menschen vorrangig aus dem Bezirk Pankow mit seinen Ortsteilen Weißensee, Pankow und Prenzlauer Berg.

Unser Team setzt sich aus qualifizierten und erfahrenen Mitarbeitern zusammen. Es besteht aus einer Ergotherapeutin, einer Psychologin, einer Kunsttherapeutin, einem Sozialpädagogen und zwei Heilerziehungspflegerinnen. Die Mitarbeiter haben diverse Zusatzqualifikationen speziell im Bereich Sucht und Psychiatrie. So finden Sie bei uns einen Suchttherapeuten sowie mehrere Suchtberaterinnen.

Die BTS Sucht gibt es seit 1999 am nördlichen Rand von Berlin Weißensee.

Adresse

Film Beschäftigungstagesstätte

Sie brauchen Hilfe, um aus dem Kreislauf Sucht heraus zu kommen? Sie möchten wieder mit Freude und so selbstbestimmt wie möglich leben? Sie möchten wieder mit beiden Beinen im Leben stehen? Sie suchen eine Lebens- und Beschäftigungsperspektive?

Unsere Beschäftigungstagesstätte ist da für

  • Chronisch suchtkranke Menschen ab 18 Jahre,
  • Menschen mit Doppeldiagnose (sucht- und psychische Erkrankungen),
  • Menschen mit Mehrfachdiagnose und Folgeerscheinungen der Sucht, wie z.B. Abbau der geistigen und körperlichen Leistungsfähigkeit, neurologische und psychiatrische Begleiterscheinungen.

Die WIB Beschäftigungstagesstätte für suchtkranke Menschen bietet Ihnen Unterstützung und Hilfe in Ihrer Lebenssituation.

Im folgenden erhalten Sie einen Überblick über unsere Betreuungsleistung:

  • Suchttherapeutische Begleitung und Beratung
  • Ergotherapeutische Gruppe
  • Intensive Betreuung in Krisensituationen
  • Angeleitete suchtspezifische Gesprächsgruppen
  • Klientenzentrierte Zusammenarbeit mit dem Betreuten Einzelwohnen
  • Kunsttherapie
  • Hauswirtschaftliches Training
  • Gartengruppe im hauseigenen Garten
  • Wöchentliche Aktivitäten, Ausflüge, Klientenreisen
  • Gemeinsame Feste
  • Einrichtungsübergreifende Gruppenangebote wie Sport, Musik und Theater
  • Ergänzende Angebote in Absprache mit dem Kostenträger:
    – Begleitung durch integrierte Psychotherapeutische Leistungen (PTL)
    – Skillsgruppentraining

Unsere Beschäftigungsangebote sind in Gruppen- und Einzelangebote unterteilt.

Wir möchten unsere Klienten in dem Prozess der Auseinandersetzung mit ihrem Suchtverhalten, dem Wunsch nach Abstinenz oder der Reduzierung des Konsums begleiten.

Wir arbeiten mit diesen Kooperationspartnern zusammen:

  • Niedergelassene Ärzte
  • Sozialpsychiatrischer Dienst Pankow
  • Kliniken, insbesondere das St. Joseph-Krankenhaus Weißensee
  • Sozialamt
  • Jobcenter / Arbeitsagentur
  • gerichtlich bestellte Betreuer
  • Angehörige
  • Arbeitgeber / Werkstätten für Menschen mit Behinderung
  • Einrichtungen des Betreuten Wohnens
  • Andere Beschäftigungstagesstätten
  • Rentenversicherungen
  • Andere Einrichtungen der Suchtkrankenhilfe
  • Langzeittherapie-Einrichtungen in und außerhalb Berlins

Die Finanzierung der Betreuungskosten erfolgt in der Regel durch den Träger der Sozialhilfe. Beim zuständigen Sozialamt wird im Rahmen der Eingliederungshilfe ein Antrag auf Kostenübernahme gestellt. Gesetzliche Grundlage dafür sind die §§ 53 und 54 SGB XII und in Verbindung mit 55 SGB IX. Die Platzvergabe regelt das Steuerungsgremium des Bezirkes. Die Begutachtung erfolgt durch den jeweiligen Sozialpsychiatrischen Dienst. Zusammen mit diesem, der Beschäftigungstagesstätte und dem Bewerber wird ein Behandlungs- und Rehabilitationsplan erstellt. Gerne helfen wir beim Ausfüllen der Anträge.

ADRESSE:

WIB – Weißenseer Integrationsbetriebe GmbH
Beschäftigungstagesstätte am Gnomenplatz
Sucht Bereich

Nornenweg 3 (Gnomenplatz)
13088 Berlin

Anfahrtsbeschreibung:
Bus 255 (Endhaltestelle Schwarzelfenweg)
Bus X54 (Haltestelle Piesporter Straße / Darßer Straße)

Tel. 030. 96 20 30 58
Fax: 030. 96 20 30 57

Kontaktformular

Faltblatt Beschäftigungstagesstätte für Menschen mit Suchterkrankungen (BTS Sucht)

ANSPRECHPARTNER:

Herr Beckmann

Teamleiter

Herr Blauth / Herr Bozic

Bereichsleiter
Tel.:030. 47 99 11 - 33 / -29

Frau Weise

Sekretariat