Integrationsfachdienst Ost

Navigation

IFD Berufsbegleitung

Im Bereich der Berufsbegleitung können folgende Angebote von Arbeitnehmern und Arbeitgebern wahrgenommen werden:

Angebote für ArbeitnehmerInnen
Die MitarbeiterInnen des Integrationsfachdienstes Ost:

  • unterstützen Sie in schwierigen beruflichen Situationen und erarbeiten mit Ihnen gemeinsam Lösungswege
  • besuchen Sie am Arbeits- oder Ausbildungsplatz und nehmen an betrieblichen Gesprächen teil
  • vermitteln bei Konflikten am Arbeits- oder Ausbildungsplatz
  • geben Ihnen Informationen zum Thema Arbeitsassistenz
  • beraten, begleiten und unterstützen Sie im Kündigungsschutzverfahren
  • begleiten Sie beim beruflichen Wiedereinstieg, z. B. nach langer Krankheit, oder bei einer Umsetzung im Betrieb
  • unterstützen Sie bei Bedarf intensiv am Arbeitsplatz durch ein betriebliches Training (Jobcoaching)
  • vermitteln Kontakte zu anderen Beratungsdiensten, Institutionen und Behörden

Angebote für Arbeitgeber
Die MitarbeiterInnen des Integrationsfachdienstes Ost:

  • beraten zu allen Fragen der Beschäftigung von ArbeitnehmerInnen und Auszubildenden mit Schwerbehinderung oder Gleichstellung
  • beraten Sie zur behinderungsgerechten Arbeitsplatzgestaltung
  • moderieren bei Bedarf betriebliche Gespräche
  • unterstützen Sie im Betrieblichen Eingliederungsmanagement und begleiten die Wiedereingliederung von MitarbeiterInnen mit Schwerbehinderung oder Gleichstellung , z.B. nach langer Krankheit
  • entwickeln gemeinsam mit allen Beteiligten Veränderungsmöglichkeiten zur Sicherung des Arbeitsverhältnisses
  • qualifizieren ArbeitnehmerInnen mit Schwerbehinderung oder Gleichstellung unmittelbar am Arbeitsplatz durch betriebliches Arbeitstraining (Jobcoaching)
  • informieren Sie über finanzielle Leistungen des Integrationsamtes und der Leistungsträger der beruflichen Rehabilitation

IFD Vermittlung

Im Bereich der Vermittlung können folgende Angebote von arbeitsuchenden Rehabilitanden und Arbeitgebern wahrgenommen werden:

Angebote für arbeitsuchende Rehabilitanden
Die MitarbeiterInnen des Integrationsfachdienstes Ost:

  • sind Ihr Partner, mit dem Sie berufliche Vorstellungen beraten oder entwickeln können
  • geben Ihnen Impulse für die Arbeitssuche
  • helfen Ihnen, sich Klarheit darüber zu verschaffen, für welche Tätigkeitsfelder Sie sich eignen und wie die Arbeitsaussichten sind
  • unterstützen Sie bei der Suche nach geeigneten Stellen, helfen bei der Kontaktaufnahme zu Firmen
  • helfen Ihnen bei der Erstellung oder Aktualisierung von Bewerbungsunterlagen, bieten Unterstützung bei der Vorbereitung eines Bewerbungsgespräches und begleiten Sie bei Bedarf zum Vorstellungstermin
  • helfen Ihnen, durch Vermittlung eines betrieblichen Praktikums oder einer Probeschäftigung Ihre Einstellungsaussichten in einer Firma zu verbessern
  • sind Ihr Ansprechpartner für alle beruflichen Fragen oder Probleme auch nach Arbeitsvertragsabschluss

Bei Interesse an einer Zusammenarbeit nehmen Sie direkt Kontakt mit uns auf oder wenden Sie sich an Ihren Rehabilitationsberater.

Angebote für Arbeitgeber
Die MitarbeiterInnen des Integrationsfachdienstes Ost:

  • ermitteln die Anforderungen eines Arbeitsplatzes, der mit einem behinderten Bewerber besetzt werden soll
  • treffen eine Vorauswahl und suchen einen oder mehrere geeignete Bewerber für Sie
  • stellen Ihnen aussagefähige Qualifikations- und Fähigkeitsprofile der Bewerber zur Verfügung und geben Ihnen Informationen zur Behinderung
  • organisieren Trainingsmaßnahmen, Probebeschäftigungen oder Praktika und entwickeln betriebsspezifische Lösungen für eine individuelle Arbeitsplatzgestaltung
  • informieren Sie über Fördermöglichkeiten bei Einstellung eines behinderten Mitarbeiters von Lohnkostenzuschüssen bis zu Finanzierungshilfen für eine Arbeitsplatzausstattung und erledigen notwendige Formalitäten
  • bleiben Ihr Ansprechpartner auch nach Arbeitsaufnahme